Upgrade auf WordPress 2.6

Habe mich heute mal an die neue Version gewagt. Das Upgrade lies sich auch – wie gewohnt – installieren. Beim Testen dann der Schock: beim Klick ins Menü kam nur noch der 404er-Fehler, die Permalinks funktionierten nicht mehr! Mit ein bisschen googlen konnte ich feststellen, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin und das eine Korrektur mit 2.6.1 versprochen ist. Temporär kann man sich helfen, indem man in den Permalink-Einstellungen Eingaben für Kategorie- und Tag-Basis vornimmt. Bei mir sieht das zurzeit so aus:

Permalink-Einstellungen

Wer es nochmal genauer nachlesen will:

WordPress-Forum – Troubleshooting

Ein zweites Problem hat sich dann noch gezeigt, wobei ich nicht weiss, ob das mit dem Upgrade auf 2.6 zusammenhängt, oder ob sich der Fehler schon vorher eingeschlichen hatte: wenn unter dem Autor „admin“ Artikel verfasst wurden, dann tauchte admin nicht in der Autoren-Auswahlliste auf. Als Autor des Artikels wurde immer der nächste Autor in der Liste eingetragen. Die Ursache konnte mit Hilfe von „Herrn Google“ gefunden werden: in der Datenbanktabelle wp_usermeta fehlt der wp_user_level für die user_id „1“ (Administrator). Durch folgenden Eintrag kann das Problem behoben werden:

user_id = 1    //Gilt für den ersten Admin
meta_key = wp_user_level
meta_value = 10

Das ganze gibts hier dann nochmal zum Nachlesen:
WordPress-Forum Deutschland

Einen Kommentar schreiben